Kopfschmerzen

 

Ein großes Problem stellen Schmerzen im Kopfbereich dar. Es gibt unterschiedliche Arten und Intensitäten von Kopfschmerzen. In der Osteopathie spricht man häufig von der craniosakralen Verbindung. Diese Verbindung stellt unser Rückenmark zum Schädelbereich dar. Kopfschmerzen können sich entlang der Wirbelsäule ausbreiten, daher kommt es oft zu chronischen Schmerzen im Kopfbereich.

Der Vorteil der craniosakralen Therapie:

– Beurteilung der einzelnen Schädelknochen

– Feststellung von Spannungsunterschieden im Kopfbereich

-Bewegung und Beeinflussung der Schädelknochen

Der Schädel besteht aus 22 einzelnen Knochen, zwischen diesen Knochen gibt es Schädelnähte, auch Suturen genannt, durch diese entsteht Bewegung.

Ist nun Bewegung gestört, überträgt sich diese Störung auf die Knochen. Mit der Osteopathie ist es möglich, wieder mehr Bewegung in den Knochen zu ermöglichen und Spannungsunterschiede auszugleichen.

Für mehr Informationen und Tipps gegen Kopfschmerzen:

Machen Sie gerne einen Termin aus: 0641/87734119

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.