Entfaltung des Zwerchfells

  Unser Zwerchfell ist dafür zuständig, dass wir Menschen atmen können, unser Rippenskelett sich bewegen kann und es zu einer Bewegung im Brust-/Bauchraum kommt. Es wird als zentrale Struktur in der Osteopathie bezeichnet. Zentrale Strukturen sind über Muskelketten...

Abdominale Dysfunktionen

   Abdominale Dysfunktionen stellen ein Ungleichgewicht im Organsystem dar. Sie sind sehr gut mit einer Muskel- sowie Faszienverklebung zu vergleichen. Ist der Muskel verklebt, verspürt man einen Schmerz, der Muskel fühlt sich fest an, ist relativ verkürzt und kann...

Facettengelenke

     Die Zwischenwirbelgelenke sind die Verbindungen von zwei benachbarten Wirbeln, die für die Beweglichkeit der Wirbelsäule sorgen. Diese Gelenke begrenzen jeden Wirbel von der Hals- über die Brust- sowie die Lendenwirbelsäule. Bei Bewegungen wie Rotation oder...

Training für die Wirbelsäule

   Unsere Wirbelsäule muss tagtägliche Belastungen, Bewegungen, und auch gewisse Positionen standhalten können. Die Wirbelkörper, die einzelnen Bandscheiben, und auch die Rippengelenke, sind für dreidimensionale Bewegungen gemacht worden. Um diesen Gegebenheiten auf...

Fibromyalgie: Weichteilrheuma:

   Fibromyalgie ist ein ein Schmerz-Syndrom. Es ist ein funktionelles Syndrom mit chronischen Schmerzzuständen, die sich vor allem in der Muskulatur festsetzen, aber noch weitere Symptome produzieren: Schlafstörungen, Steifheit im Gewebe, Abgeschlagenheit etc.Die...

Druck auf der Brust

   Unser Brustkorb, auch Thorax genannt, ist eine funktionelle Einheit von verschiedenen Strukturen. Angefangen mit den Rippen 1.-6., die die Verbindung zwischen dem Brustbein und den Brustwirbelkörpern darstellen, das Zwerchfell sowie das Schulterblatt.   Durch...